Warum muss ich für Steuerfinanzierte Daten zahlen?

Angestoßen von einer neuen Rezeptezeite bei Hackernews suchte ich nach Informationen über Nahrungsmittel, sprich. Rohnahrungsmittel wie Erdbeeren oder einfach auch nur Mehl usw, welche Inhaltsstoffe diese haben.

In den USA sind solche Daten frei verfügbar.

In Deutschland kosten sie Geld.
Ich bin also auf den Bundeslebensmittelschlüssel gestoßen. Ein gewisses Max Rubner Institut betreibt mit Steuergeldern Lebensmittelforschung, sprich es analysiert die Bestandteile der Lebensmittel.
Möchte man diese Daten haben muss man eine Lizenz beantragen die Geld kostet. Eine Serverlizenz kostet ca. 2000€ jährlich. Sehr viel Geld.

Warum muss ich als Steuerzahler Geld für etwas zahlen das durch meine Steuern finanziert wurde?
Gibt es möglicherweise kostenlose Alternativen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.