Die FlüWo ist die schlimmste Wohnungsbaugestellschaft

Die FlüWo gängelt mit Funk-Rauchwarnmeldern.
Die bisherigen Rauchmelder sollen mit Funk-Rauchmeldern ersetzt werden.

Laut https://www.fluewo.de/wAssets-fl/docs/mietermagazin/2023-11/2023-11-03-fluewo-blickpunkt-november-2023.pdf werden Ei6500-OMS verwendet.
Diese senden angeblich von 7-19 Uhr alle 2 Sekunden ein Signal.
Im PDF steht 3,6 Sekunden pro Tag. Ja aber von 7-19 Uhr alle 2 Sekunden für 100ms, also 360 mal 100ms sind 3,6 Sekunden.
Und das ist in diesem Häuserblock 81-108 mal.

Da ich zuhause arbeite wird mich das stören und auch meinen Schlaf stören, da ich nicht um 7 Uhr aufstehe, sondern zwischen 11 und 13 Uhr.

Nächstes Thema

Störung durch Rauchende Nachbarn.
Ich wohne im 2.OG Links.
Rechts und Links von mir Raucher.
Unter mir starke Raucher.
Erdgeschoss links und rechts Raucher.
Ein Block weiter im Erdgeschoss rechts, Raucher.

Ich habe jetzt angefangen ein Protokoll zu führen.
Ich kann bei dieser Hitze nicht die Balkontüre aufmachen ohne Rauch in die Wohnung zu bekommen.
Ich habe 3 Emails geschrieben an die FlüWo, und es wurde ein wenig besser, aber die Nachbarn aus Kroatien im 1.OG Links benehmen sich, als wären sie allein im Haus.
Die sind ständig nur am rauchen.
Heute sind sie aus dem Urlaub zurück. D.h. auch das ihr lauter TV ständig stören wird.

Ich werde die Tage zum Bau- und Sparverein gehen und dort Mitglied werden und eine neue Wohnung suchen.
Es ist klar das ich in dieser FlüWo Dystopie nicht mehr leben kann.

Seitdem die FlüWo übernommen hat, hat sie sich nur negativ verhalten.
– Klaut Fahrräder um sie nach Afrika zu schicken
– Als ein lautes Rumpelgeräusch dauernd zu vernehmen war, und ich anrief wurde ich abgewimmelt und ausgelacht, als es 22:03 war und sie den Hausmeister nicht mehr kontaktieren wollten.
Ich rief die Polizei, und die konnte auch nicht rein in die Wohnung ganz oben.
Was wäre wenn das explodiert wäre?
– Als die Heizpumpe im Keller kaputt war und ständig ein Summgeräusch zu vernehmen war, das man nicht schlafen konnte, hat es 3 Wochen gedauert, und ich musste 6 Mails schreiben, bis sich da jemand drum kümmerte.
– Ich war in Kroatien und gab Bescheid, dass ich nicht in Deutschland bin. Die FlüWo schickte trotzdem einen Ableser und stelle mir das mit ca. 50€ in Rechnung, von einer Auszubildenden, der Tochter eines Chefs dort. Es gab ein hin- und her, und die FlüWo hat das so taktiert, obwohl sie Schuld hatte, dass sie vor dem Sommerurlaub mit Klage drohte. Ich hätte es drauf ankommen lassen, denn ich war im Recht, aber meine Mutter hat dann das Geld überwiesen.
– Ich war lange Kunde von KabelBW, einen Internetanbieter, der jetzt zu Vodafone gehört. Dort hatte ich einen schnellen und stabilen Kabel-Internetanschluss. Die FlüWo hatte einen Knebelvertrag mit der Telekom abgeschlossen, welcher diesen KabelBW Anschluss beseitigte. Einfach, ohne irgendwen zu fragen, von oben herab beschlossen, wie bei Hitler. Sie wollte mir also vorschreiben, welchen Internetanbieter ich zu wählen habe.
Und jetzt das mit den Funk-Rauchmeldern.
“FlüWo-Service.de – Moderne Telemetrielösungen”. Ein Haufen Kacke ist das, nichts weiter.
Ich will keine Telemetrie, keine Überwachung, kein Elektromagnetischen Funk Spam.

Pacman remove a package from the registry

Sometimes it happens that package maintainers are slow and you’ve deleted the installed files manually and replaced them with current files.
Example Android Studio (android-studio).
You tried to do a upgrade because it signaled there was a newer version available.

When a program has an self-upgrade feature you don’t really need a package manager anymore, right?

So in my case I have sudo rm -rf /opt/android-studio and downloaded the current files and extracted into /opt/android-studio. But it’s now 2 weeks later and I’m trying to upgrade my system and android-studio doesn’t want to install.

I’m removing the package from the pacman package registry or database and managing Android Studio upgrades manually from now on.

Solution

Pizzateig

Zutaten:
1kg Mehl
700ml Wasser, kalt
3g Hefe
30g Salz
50ml Olivenöl

Zubereitung:
Das Mehl komplett in einer Schüsselt geben. Hefe und 600ml Wasser dazu und einen groben Teig kneten. 15 Minuten ruhen lassen.
Dann das Olivenöl und das restliche Wasser dazu, von den Seiten nach innen noch kneten.
Man nimmt einen größeren Behälter und ölt ihn ein, sowie den Teig, der jetzt glatt sein sollte.
Wir machen den Deckel auf den Behälter und tun den Teig idealerweise 24 Stunden in den Kühlschrank.
Der Teig braucht Zeit um zu gehen.
Das Ziel ist das der Teig intern Blasen bildet.

Wenn man Teile des Teigs geformt hat müssen die geformten Teile noch 2 Stunden gehen in Zimmertemperatur, besser wenn wärmer.

DJ Mixing Software comparison

This is a work-in-progress post.

So far I have tried 3 DJ mixing software products.

TL;DR: VirtualDJ wins, but it’s not really free

Mixxx
Free Open Source
+ Can handle any file format
+ Has up to 4 turnables
– Very unintuitive UI, which makes it hard to build sets and analyze tracks for BPM and key values.

VirtualDJ
Free for personal use, but very restrictive licensing
+ Technically the best software so far
+ Can use ASIO for main and WSAPI for headphones
– Only 2 turnables by default (update: You can install additional skins to have 4 decks, but they’re ugly)
– Every time it starts, it wants you to sign in/create an account
– No way to create a set list?
– Subscription based

Serato DJ Lite
Requires an account to be created, no way of deleting that account manually.
– Wants to upsell you on pretty much everything, cloud offers, their Pro subscription and it’s constantly nagging about it
– No proper audio configuration possible
– Tiny waveform display
– Control missing

Serato DJ Lite has to be some kind of joke.

Netcup zensiert den Begriff Hetzner

Ich wollte mich eben vorab erkundigen im netcup.de Forum über etwas, und habe 3 mal “Hetzner” geschrieben im Post.

Das konnte ich nicht posten, denn das Wort Hetzner ist bei netcup zensiert.

Total uncool, und ich werde meinen RootServer dort kündigen und auch keine weiteren Server bestellen dort.
Geht garnicht sowas.