Öffentliche IPv6 im Gast mit libvirt bei Hetzner

So, ich habe mir einige Blogposts angesehen und auch die Hetzner Wiki verschlungen und nichts klappte so richtig.
Damit hat es geklappt:

Um das Grundlegende zu verstehen,
wir haben ein frisch aufgesetztes System das systemd nutzt und deshalb die ifaces z.B. enp5s0 oder eno1 nennt.
eth0, enp5s0, enp4s0, eno1 usw. ist hier in diesem Kontext das selbe.

Wir installieren also libvirt und qemu und kvm, alles damit wir ein lauffähiges System haben.
libvirtd läuft. qemu:///system ist ansprechbar.
virsh net-list zeigt default ist aktiv und autostartet
und wir haben ein iface das enp5s0 heist.

An diesem haben wir die öffentliche IPv4 und IPv6 aus dem zugewiesenen /64 Netz.
So, wir wollen aber das der Gast
1. eine IPv6 IP bekommt
2. die IPv6 IP sich nicht verändert
3. die IPv6 von außen erreichbar ist
4. die Außenwelt vom Gast erreichbar ist

Wie macht libvirt das?
Es nutzt dnsmasq.
„Öffentliche IPv6 im Gast mit libvirt bei Hetzner“ weiterlesen

Firefox sperrt Youtube Unblocker

Gerade eben, vor ca. 5 Minuten öffnete sich eine Meldung das der Youtube unblocker gesperrt wurde. Es ist jetzt 10:44 Uhr. Angeblich wegen „Sicherheitsbedenken“.

firefox-youtube-unblocker-1

Der Youtube unblocker tut was der Name vermutet. Er entsperrt regional gesperrte Videos und umgeht so ohne viel Aufwand die GEMA-Zensur.

firefox-youtube-unblocker-2

Ist es reine Willkür von Firefox, die in letzter Zeit öfter durch Negativbeispiele auffallen oder steckt da mehr dahinter?

Ich persönlich vermute das da jemand einen Batzen Geld bekommen hat oder es wurde gedroht mit rechtlichen Schritten.

Jedenfalls ist die Meinungsfreiheit als auch die kulturelle Freiheit gefährdet und man sollte sich das nicht gefallen lassen und Mozilla, den Herstellern von Firefox, die Meinung geigen

postfix dovecot vmail virtual mailserver

my dovecot.conf

dovecot-sql.conf

„postfix dovecot vmail virtual mailserver“ weiterlesen

A laptop for my mom

I’d like to buy a laptop for my mom.
I’m thinking cheap base, like some 300€ (which is expensive enough) 1366×768, which is good enough for browsing *most* sites, although a bit outdated. And just buy a USB HDD for her photos.
Should be like 500€ alltogether.
But then she isn’t exactly an expert.
And I’d like her to just plug in her camera and transfer her photos.
But that doesn’t work that well with Linux.
And I’m not exposing her to the dangers and spyware of Windows.
Android just doesn’t have the programs she needs, it’s basically a client for „the cloud“ and I don’t want that, I don’t want her to store her stuff on other people’s computers.

Crap ass laptops are way too expensive.
I’m not paying 700€ for a freaking laptop that’s used to Skype, Facebook and browse cooking recipes and stuff like email and photo storage.

Then there’s the Dell Inspirion 3000 with a Celeron N3050 for 280€. 1366×768
Then there are those 4th gen U cpu laptops. They suck. 480€
Next step 630€
Too expensive. I don’t care.

And btw why does a 1920×1080 display that costs 77 USD make for an increased price of 300 € compared to 1600×900 or 1366×768 displays? I understand they want to make a buck but holy fucking shit, 300€ ? For what? Hot air?

And if you buy this crap it’s bound to break after 2 years.
That’s the thing. I wouldn’t mind paying more if I knew it would last 10 years. But that’s not the case. Today’s technology breaks after 2 years.
Where are the products that lasted a lifetime?

So what should I get?
There is no „buy refurbished“ with laptops.
You know, then I see laptops, built in GPU, Intel only and they sell for 1500€ WTF
For what again?

The search continues…