Kategorien
Allgemein

Als Internetnutzer in Kroatien

Als Internetnutzer in Kroatien hat man aktuell die folgende Qual der Wahl:

– TELE2
Eine Schwedische Firma mit zweifelhaftem Ruf,
welche aber 1TB Traffic über 4G (bis zu 150Mbit/s down 50 Mbit/s up, realistisch wohl sehr viel weniger) bietet, danach downgrade auf 1MBit/s, ich nehme an in beide Richtungen.
Kosten 169 Kuna / Monat mindestens
Es ist nicht klar ob ein Router gestellt wird oder nicht.
Nach aktuellen Kurs: 22,90€

– VIPnet
Eine Österreichische Firma, etwas teurer in der Regel.
Bietet 100GB Traffic via 4G, sie geben 112MBit/s an. Es ist nicht ersichtlich ob das für download und upload gilt oder wofür es gilt.
Kostet 165 kuna / Monat mit 24 Monaten Bindung-
Nach aktuellen Kurs: 22,36€

– Mogelcom (Kroatische Version der Deutschen Telekom)
Ein Deutsche Firma, bei der mir schon die Lust vergeht über sie zu schreiben. Verarschen die Leute nach Strich und Faden. Betrüger, Lügner, Abzocker, Arrogantes Pack.
Bieten 300GB mit “bis zu 350 MBit/s”, sprich 4G+ (oder 4.5G) realistisch aber 4G. Kostet nur die kleinigkeit von 449 kuna / Monat.
Nach aktuellen Kurs: 60,83€

Damit fällt die gierige Mogelcom schonmal weg.
Bei VIPnet reicht der Traffic nicht aus. 100G für den Häuslichen Internetgebrauch reicht hinten und vorne nicht. Wir haben ca. 600-900GB monatlich an Traffic.
Bleibt also nur TELE2, welche aber fragwürdig geantwortet hatten als ich genauere Informationen wollte. Sprich, die Mitarbeiter arbeiten mit einer Knowledge-Base und alles was davon abweicht können sie nicht beantworten und antworten mit 0815 generischen Antworten.
Auch hatte ich gelesen, wenn Touristen kommen soll hier am Meer das Netz regelrecht zusammenbrechen, da die Zellen überlastet sind. Das ist mir sogar in Deutschland schon passiert und welche Touristen kommen denn bitte nach Göppingen?

Und dank der Mogelcom haben wir hier geeeenaauuu die selbe Scheisse wie in Deutschland. Städte werden mit Glasfaser versorgt, alles außerhalb Technik vom letzten Jahrzehnt.
Wobei das ja in Deutschland hahaha Telekom und Glasfaser hahaha. Die sind ja gerade mal stolz drauf das sie mit DOCSIS, sprich KabelInternet mit ihrem Scheiss Vectoring konkurrieren können, und selbst das können sie nicht. Unitymedia, jetzt ja Vodafone, bietet schon länger 400MBit/s in Download und 20 MBit/s in Upload an. In Bochum ja schon 1GBit/s in Download und 50 MBit/s im Upload. Wo ist da die Mogelcom mit ihrem 100Mbit/s down 40Mbit/s up?

Am 22.05.2018 ist in Opatija ein Runder Tisch zum Thema 5G in Kroatien. Ich überlege mich anzumelden als Gast.

Kategorien
Allgemein

Die Google Zensur geht zu weit

Ich bin Abonnent von nettvplus.com, welches u.a. XXX SEX PROGRAMME anbietet. Hoppelkanäle Ficken Bumsen Schwanz in die Fotze und so weiter.

Kapiert?
Ich sehe diese Sender aber nicht auf meinem Sony TV auf dem AndroidTV läuft.
Ich frage beim Support nach, dieser meint das Google, Apple und Samsung in ihren Policies keine Sexuellen Inhalte dulden.

Ist es so weit gekommen das Google mit diktieren kann ob ich sexuelle Inhalte für die ich eine monatliches Abo zahle sehen darf oder nicht?

Ich wüsste gerade gar nicht wo ich da klagen könnte.

Google is Evil.
Google censorship.

Ich werde ab sofort keine Produkte mehr kaufen bei denen Google verdient.
Weiterhin werde ich zusehen das ich eine Alternative für Internetwerbung finde, bei der Google nicht mitverdient.

Kategorien
Allgemein

Betrug durch die Kroatische Telekom

Im Jahr 2017 hatte meine Mutter einen neuen Vertrag mit der Kroatischen Telekom geschlossen, auf 24 Monate.
Magenta 1 mit Mobiltarif und 10GB / Monat Traffic und ASDL mit “Turbo” also MAX2, Telefon+ADSL Internet 18/1.6 MBit/s.
Da sie pendelt, sprich einige Monate in Deutschland ist, einige Monate in Kroatien, hatte sie auch vereinbart das die Rechnungen über ihr Konto abgebucht werden sollen.
Die Unfähigkeit und Dreistheit der Deutschen Telekom Mitarbeiter ist gemeinhin bekannt, die der Kroatischen aber überschreitet alle Grenzen.
Monat für Monat kam die Rechnung per Post mit Telefonischer Mahnung gekoppelt, sie solle die offene Rechnung bezahlen.

An Weihnachten kam eine Drohung per Mobiltelefon und SMS das wenn sie die Rechnung nicht zahlt der Anschluss abgestellt wird.
Also ging sie zu ihrer Bank und überwies die Beträge, denn die Kroatische Telekom ist ja unfähig von ihrem Bankkonto Geld abzubuchen. Ist ja schließlich Neuland in Kroatien.
Am 10.01.2018 fuhr sie dann zurück nach Kroatien und sie hatte seit längerem keine Anrufernummern angezeigt bekommen. Also ging sie am 19.01.2018 nach Rijeka in eines der Telekom Zentren, wo sie von einem Mitarbeiter namens “Kristian” betrogen wurde.
Sie wollte CLIP, die Rufnummernanzeige, er “verkaufte” ihr HALO und ein MaxTV Basispaket. Als sie den Laden verlassen wollte sagte er, “Sie haben Glück, und können kostenlos eine MaxTV Box komplett kostenlos erhalten”. Sie erwiederte das sie kein Interesse an MaxTV hätte, weil sie schonmal durch Telekom Mitarbeiter betrogen wurde und weil sie schon mit TV versorgt sei und absolut kein Interesse hätte. Der Verkäufer redete auf sie ein und meinte das es kostenlos sei, sie wehrte sich energisch. Eine lange Schlange von Menschen wartete, wie immer und sie fühlte sich unter Druck und nahm den MaxTV Empänger an. Das ist im Grunde ein IPTV Empänger. Nur wird von der ohnehin knappen Bandbreite noch 4MBit/s extra hierfür reserviert und kann nicht anderweitig verwendet werden.

d.h. ich komme am 13.01.2018 an in Kroatien und sehe 500kb/s Downloadrate. Wie lange dauert es 25GB Arbeit, die ich auf einen meiner Server hochgeladen hatte mit 500kB/s herunterzuladen? 50000 Sekunden, fast 14 Stunden.
Ich hatte Widerspruch eingelegt, der abgelehnt wurde weil sie diesen Widerspruch nicht geschrieben hatte…
Die Frau am Telefon hatte dann noch die Dreistigkeit mit einen Hybrid Volumentarif andrehen zu wollen. Am liebsten wäre ich durch Telefon gekrochen und sie grün und blau geschlagen!

Mir ist direkt die Lust auf dieses Drecksland vergangen.
Ich werde nächstes Jahr nicht mehr hier sein und auch kein Geld ausgeben hier.
Schon allein bei der Hinfahrt mussten wir in Ljubljana aussteigen und in einem stinkigen Bus nach Rijeka gefahren zu werden.
Ich hatte EXTRA eine Zugreise gebucht weil ich zu groß für die Busse bin und meine Füße schmerzen weil kein Platz ist sie unterzubringen.
Dazu komme ich aus Deutschland, schönstes 27°C Wetter nach Kroatien wo es ununterbrochen nur regnet!
Scheiss Kroatien, Scheiss Telekom egal in welchem Land. Das sind alles Betrüger.
Elendes Drecksland.