Kategorien
Allgemein Entwicklung

Angular multipart/formdata

You would like to upload or post something not as an application/json but as a multipart/formdata.

It’s pretty simple, simpler than you would’ve thought 🙂

1. create the FormData instance

then you can use .set or .append methods to add values to the post body of the FormData.

and finally we upload it or send it away, rather.

if we have a file upload and would like to be notified about upload progress

when we subscribe to this, we have several events happening.

Kategorien
Allgemein

Rezension Nvidia Shield TV 2/5 Punkte

Nvidia Shield mit Controller kostet 219 €. Ein Controller ist leider notwendig, denn die andere Fernbedienung ist leider unzureichend.
Aber von Vorne…

Ich habe dieses Gerät gekauft weil ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen wollte.
Die Idee war, ich habe einen Streamplayer der auf das gesamte App-Angebot von Android zugreifen kann.
Doch dem ist nicht so.
Ganz ehrlich, egal welche App ich im Play Store gesucht habe, “Kann nicht auf diesem Gerät installiert werden”.

Davor stand dort ein Intel NUC älterer Generation (Haswell i5) welcher einen Android Emulator (Nox) laufen hatte um eben einen IPTV Stream anzuschauen, weil es die App für den Stream nur im Android Ökosystem gibt oder für Kodi.
An diesen NUC hatte ich eine Logitech BRIO Kamera angeschlossen, Tastatur und Maus. Ich habe Viber, Telegram, Skype und wegen mir auch Facebook aber auf jeden Fall mindestens einen Web Browser mit Windows 10.

Am Nvidia Shield, welches wirklich klein ist und einen robusten und praktischen Eindruck macht, 2 USB Ports, HDMI Ausgang, Schicke Fernbedienung mit Touch, toller Controller, da hat sich jemand Gedanken gemacht…
Nun auf dem Shield hab ich meine Logitech G15 Tastatur angeschlossen (ja die alte lebt noch) und eine Maus in einen Port an der Tastatur, sowie den Controller via USB Kabel an einen anderen Port an der Tastatur. Funktioniert ohne Probleme. Ich kann Maus und Tastatur nutzen und der Controller macht keine Probleme.
Soweit so gut.
Die Installation ist Android-üblich ezpz (einfach).

Negativ fällt auf, es sind Apps vorinstalliert, die sich nicht löschen lassen. Ein Rooten hab ich nicht probiert.
Wenn ich schon so ein teures Produkt kaufe dann hätte ich gern die Freiheit selber zu entscheiden was auf dem ohnehin kleinen Speicherplatz von 16GB, nach Installation 12GB frei, drauf sein soll und was nicht.

Das nächste große Manko, Skype, Viber, Telegram, alle nicht vorhanden für AndroidTV. Als reiner TV Player ist mir das Gerät zu teuer. 220 € fast nur für einen Streamclient? Da reicht eine 40 € China AndroidTV Box, schonmal weil auf meinem 2560×1440 Monitor nur 1920×1080 wiedergegeben wird und eine andere Auflösung nicht einstellbar war.
Dann hat das Gerät 3GB RAM (Kurzzeitspeicher, wenn man so will), im Vergleich die 60-70 € AndroidTV Boxen haben 4GB RAM (Kurzzeitspeicher) und 64GB Langzeitspeicher.
Das einbinden eines CIFS (oder auch Windows-) Netzwerkshares war ohne Probleme, jedoch weis nicht wie ich auf diesen zugreifen kann oder sonst wozu ich ihn nutzen sollte. Es war kein “Dateiexplorer” vorinstalliert, aber jede Menge Müll wie Zattoo, das Geld für das Streamen von FTA (Free To Air bzw. Werbefernsehen) Programmen will.
Nun eine Nutzung hatte ich dann gefunden, nämlich .apk Dateien die sonst nicht für diese Platform bestimmt waren für PC auf den gemeinsamen Share zu laden und diese dann per X-Plorer Browser zu installieren (welcher mMn. besser ist als dieser ES Explorer). Natürlich muss man vorher die Erlaubnis erteilen das diese App andere Apps installieren darf die nicht von Google Play kommen, obwohl die ja von Google Play eigentlich schon kommen, nur eben nicht direkt vom Store. Wie auch immer.
Chrome konnte ich zwar installieren aber muss per Tastatur und Maus bedient werden, weil es ja nicht direkt für AndroidTV gemacht wurde.
ÖR und WerbeTV sehe ich durch einen Fritz Repeater DVB-C. Dafür gibts für Handy und Tablet eine App, aber nicht wie man annehmen könnte, für AndroidTV. d.h. auch diese App musste ich “Sideloaden”, so nennt man das wenn man eine App die nicht für AndroidTV gemacht wurde auf diesem installiert. Und Leute haben über Windows geschumpfen, aber nehmen diesen Mist in Kauf. Weil hey Hype ist ja total geiles neue mobile Welt #yolo #hashtag #twitter #twitch #discord.
Jedenfalls kommt hier der Controller ins Spiel, welcher mit dem rechten Stick einen “Touch”-Finger emuliert. Man kann mit diesem dann, mehr schlecht als recht, diese FritzTV App nutzen, aber wirklich mehr schlecht als recht.
Der nächste Sideload war Viber, von deren Seite die App geschaugt und per NAS installiert.
Nun, Viber denkt es sei auf dem Telefon und schickt SMS und Anrufe an dein Telefon, und lässt sich auch nicht aktivieren oder koppeln. Das war ein Griff ins Klo.
Skype, Facebook und Google+ hab ich garnicht mehr probiert.

Sehen wir uns mal die Spieletauglichkeit an.
Irgendwie Porno GPU mit haste nicht gesehn shadern usw. (tatsächlich Nvidia Tegra X1)
Es gibt 3, eigentlich sind das 2, aber sagen wir 3 Möglichkeiten wie man Spiele auf dem Nvidia Shield zocken kann.

1. Per Play Store bzw Nvidia Store
Negativ fälllt gleich mal auf das Spiele, die ich auf dem Tablet oder Handy mal gespielt hatte kurz zwar gelistet sind in “meine Spiele” aber nicht installierbar sind, denn “du kommst hier net rein” bzw “nicht für dieses Gerät geeignet”.
So bleibt eine mickrige Zahl an Platformern und Buy To Play Spielen. Spiele wie KOTOR2, die zwar echt geil sind, aber das “sind” ist jetzt ein “waren” denn wir haben 2019 und das kam 2004 raus. 15 Jahre ist schon fast eine Generation, und in Intel Generationen mehr als 8. Es gab noch nicht mal den Intel Core als das Spiel rauskam.
Jedenfalls eine überschaubare (sprich kurze) Liste an Spielen, die so gut wie alle Geld kosten, zumindest wenn es auch nur entfernt interessant aussieht.

Der nächste negative Punkt, wie streame ich nach Twitch oder Youtube mit dem Mist?
Ich habe also ein F2P Autorennen gefunden … R8 oder so und nach anfänglicher Eingewöhnungsphase bin ich dann die ersten Multiplayer Rennen gefahren. In 8 von 10 Rennen bin ich als erster durchs Ziel. ZEIT EINEN TWITCH CHANNEL ZU MACHEN BABY, DER GEWINNER MACHT JETZT DICK CASH MIT TWITCH STREAM WOOO.
Naja oder auch nicht. Denn ich hab gelesen das es mal, zu Android Version 7, die Möglichkeit gab direkt die App zu Streamen nach Twitch und das war wohl ziemlich einfach per Knopf halten, Menü geht auf und ab gehts.
Tja ich hab keine Möglichkeit gefunden den Inhalt zu streamen somit So Long and Thanks for the Fish.

2. Im lokalen Netzwerk mit Gefore GTX Computer
Das funktioniert so das Geforce Experience auf dem Host bzw. dem Quellcomputer installiert werden muss und es braucht eine Geforce GTX Grafikkarte. Nach einer neuinstallation von Geforce Experience hat es dann geklappt.
Ich hatte Diablo3 auf dem Shield gespielt.
Das ganze funktionierte auf dem Server/Quellrechner so das die Auflösung auf 1920×1080 verkleinert wird (downscaling? Bitte wir wollen doch nicht übertreiben) und man dann per Tastatur und Maus, nicht etwa per Controller das Spiel starten und dann spielen kann.
Mehr hab ich nicht versucht, denn nach einer Weile hatte ich mich gefragt wieso auf auf dem 2560×1440 Monitor mit 1920×1080 Auflösung spiele wenn ich direkt am 4k Monitor in 4k Auflösung spielen kann, genauso un-komfortabel mit Tastatur und Maus.
Somit nutzloses Feature.
Interessant wird das erst im nächsten Punkt nämlich das selbe nur hat man dann entfernt Rechner stehen die das Spielgeschehen rendern und an deinen Client schicken.
Und hier muss ich sagen VORSICHT! Das kann auf lange Sicht die Piraterie ersetzen so das man einem Monopol ausgeliefert ist das bestimmt was man darf und nicht darf. Und man besitzt die Spiele nicht mehr und kann sie demzufolge auch nicht mehr verkaufen. Doch die Publisher werden die gleichbleibenden oder erhöhten Kosten dann damit begründen das sie ja ihre Infrastruktur bezahlen müssen und das Traffic ja auch nicht umsonst ist usw.
Wir kommen also zu

3. GeForce NOW
Das ist, wie geschrieben, das selbe in Grün wie 2. nur das die Hardware von extern kommt. Ich hatte zu der Zeit einen Download mit 5,5 MB/s ohne limit von 11 MB/s möglichen (GTA V download via Steam weil ich testen wollte ob das klappt mit Shield stream), 1 Person hat TV geschaut auf ihrem Tablet und der Rest wurde an Shield mit Geforce NOW gestreamt.
Gestreamt wurde Tekken vs Street Fighter, ein Spiel von 2012.
Wer Tekken oder auch Street Fighter kennt, man hat kleine, mittlere, schwere Schläge mit der Hand, und mit Füßen und man kann Leute greifen um die zu werfen.
Nun das werfen klappte nicht da LB und RB mit dem drücken von 3 punches bzw kicks belegt waren.
Umbelegen ging nicht.
Die Anzeigequalität war… erkennbar aber unscharf beizeiten
Nicht wirklich beeindruckend.

3 Sterne ist für mich ein ausgewogenes Produkt
4 ist fast perfekt
5 ist im Augenblick perfekt, alles richtig gemacht

2, wie in diesem Fall weil es unter Erwartung performt
Ich hatte, wie geschrieben, erwartet meinen Intel NUC in Rente schicken zu können.
Meine Kommunikations- und TV Stream Station durch einen Android TV ersetzen zu können.
An meinem NUC funktioniert alles was ich anschließe, Windows Ökosystem.
Einen HD Stream per Android Emulator ist problematisch weil ich dekodieren muss per Software. Und das ist bei dem NUC auch das einzige Manko. Eine neuere Generation würde wahrscheinlich keine Probleme haben schon allein wenn dort eine Intel Iris Plus 655 verbaut ist.

Der Nvidia Shield dagegen, die Kamera geht nicht, der Speicher ist klein, die GPU ist wahrscheinlich leistungsfähiger als die es NUC aber es gibt nichts was sich lohnen würde darauf zu spielen.
Und was nicht Spiele betrifft ist die Auswahl auch stark begrenzt.
Es ist schade, denn das ganze sieht schön aus und ist auch flüssig, im Vergleich zu meinem SonyTV mit AndroidTV OS.. Welten unterschied. Der Shield hat Power man merkt es.
Nur allein als Streaming Client?
Eine Nutzung als PVR wäre wahrscheinlich möglich mit einem Empfänger der über USB angeschlossen werden würde, ich weis es nicht.

Noch ein Manko. Die Fernbedienung hat keinen Lautstärke Ein/Aus Knopf.
Und als reiner Streaming Client ist sie zu teuer mit 219 € wenn eine Chinesische AndroidTV Box 40-70 € kostet, die das selbe kann und noch größer dimensioniert ist. Dort ist dann halt kein Tegra X1 sondern halt ein Mali-450, was solls, Spiele gibts eh so gut wie keine. Aber auch dort wird man seine Probleme haben mit Skype, Viber, Telegram usw.
Für ca. 20 € weniger aktuell bekommt man einen “VU+ Uno 4K 1x DVB-S2 FBC Twin Tuner Linux Satellitenreceiver (UHD, 2160p) schwarz

Fazit ist: AndroidTV steckt in den Kinderschuhen. Das Ökosystem ist schlecht, nicht die Hardware, die ist sehr sympathisch.
Schade. Hardware 4/5, Software wegen Ökosystem 1/5
4+1=5/2=2,5. Der Preis rundet das runter auf

2/5
===

Kategorien
Allgemein

Current list of boycotted companies

Electronic Arts
– censorship
– moderator power abuse
– condescending behavior

Valve and their Steam platform
– giving game producing companies free reign over their users, not giving a flying fuck about their users
– increasing ban strategy to shut people up
– still not able to re-sell your games once bought

Ubisoft
– for banning me for criticizing their “For Honor” game, triggering a 3 month Steam ban

Facebook
– for censoring me countless times.

Daybreak Games
– for censoring and deleting my forum posts, for banning me for criticizing the Everquest 2 game on their discord.

2k Games
– for censoring and banning me from their forum on Steam. SamBC should our paths ever cross I have a fist the needs to massage your face.

You can see a pattern there. Freedom of speech is important to me. Has always been and will always be.
The moment you try to censor me you are dead to me.

Kategorien
Allgemein

I’m done with EA – here is why

I’m currently going through a bad sleep cycle phase, where I go to bed at 6-8am and get up at 1-4pm.
It’s not great but I’m relaxed. I tried going to bed at 2, 4am but I just can’t sleep.
Yesterday was a “go to bed at 10am” day. I was bored and even if I said that I won’t buy Battlefield 5 earlier to show my protest for what they do I bought it, since it was 50% off.
So I played the game. Almost everyone was level 50 and I was level 1. My K/D was about 5:150.
First thing I noticed, the chat is censored. I hate that. I asked how you can turn off the filter. The response was, “you can’t”.
But one of their developers wrote in September that there will be an option to turn it off.
I thought, hey it’s 2 months later, surely they implemented that.
They didn’t. Ok.
Someone created a thread asking if it’s the people or the game that changed since no one is playing as a squad anymore.
Someone in there replied with the game is made for squads and blah at the end of his one liner was the word clusterfuck.
I quoted his line of 2 sentences in agreement and began explaining how BF2142 was the better game and how they were bullying the 2142 revive project into abandoning their revival.
I didn’t use “bad words” mkay.
Today I log in and read I received a warning. “No swear words”…
What is this kindergarden?
First of all who the fuck is this kid trying to warn me about what I do or not do, when I wasn’t the one to “use swear words”.
I told the mod how about he sucks more dick the cumguzzling cockersucker he is.
Banned.
So this was a provocation by a moderator.
And there is no place to complain about power tripping mods.
I will not be censored.
Neither in game or forums.
I will write cunt whore nigger bitch slut cock dick ass when ever I feel like it.
And they will never receive a single cent of my money again.

Rot in the filth you are EA and DICE.