Der Tag an dem die Zensur in der EU eingeführt wurde

Was soll ich groß schreiben, war es am 11.09.2018 oder am 12.09.2018, die Abstimmung für die Internetzensur wurde mit einem klaren JA für die ZENSUR beschlossen.

Hier kann man genau nachlesen wer wie gestimmt hat
Hier die Meldung von Julia Reda, die das ganze öffentlich gemacht hat

Der Effekt ist das jeder Betreiber eines “Portals”, sprich Foren, Blog, jede Art von Bilderhosting, jeder Link der auf “gegen das Gesetz” verstößt, dafür wird der Betreiber der Platform haftbar gemacht, nicht etwa der Verursacher. Wo bitte ist das gerecht?

Wenn hier als ein Nazi seine Parolen postet, dann bin ich schuld dran weil er es gepostet hat?

Das ist nicht anderes als die Einführung von Zensur und steht auch in direkter Opposition mit den Deutschen Grundgesetz.

Und warum wurde das getan?
Meiner Meinung nach hat das mehrere Gründe:
– geschmierte Politiker *hust* Volksvertreter
– man kann so Google/Alphabet, Facebook, Twitter zur Kasse “bitten” .. eher kommandieren
– man denkt so die rechte Propaganda in den Griff zu bekommen, was aber nach hinten losgehen wird

Ich bin wütend, ich könnte direkt mit Seil und Fackel nach Brüssel und die Leute aufhängen und verbrennen gehen.

Die Amis haben es auf die Reihe gekriegt gegen ACTA vorzugehen.
Die Euros haben nicht mal das Recht irgendwas zu tun.
Man muss sich nicht wundern das so viele AfD und in anderen Ländern rechte Politische Parteien wählen, wenn die EU solch menschenfeindliche Gesetze erlässt.
Und überhaupt, wieso hat ein Dorfdepp aus Cypern, Irland oder sonstwo das Recht zu entscheiden was für mich Recht ist und was nicht?
Es scheint so als müssen tatsächlich Feuer mit Feuer bekämpfen.
Ich für meinen Teil werde in der kommenden Wahl rechts wählen, aus Protest.
Weil die bisherigen Parteien nicht mal diese Zensur Thematisieren. Nirgends im TV sieht man irgendwas über dieses Geschehnis. Das TV Programm ist voll von Unsinn und Ablenkung. Kochsendungen, Quizsendungen, Ken meets Barbie aber tatsächliche Gesellschaftsrelevanten Themen werden nicht mal ans Licht gebracht.
Man kann jetzt sagen, “Ja die Menschen bewegen sich ohnehin hauptsächlich im Internet”.
Internet ist doch Neuland… kleiner Scherz am Rande. Jetzt einige Tage später relativiere ich das Rechts wählen.

Nun, so wie ich das sehe sind die Rechten die einzigen, die die EU nicht wollen. Wenn die EU also Zensur beschließt muss man Rechts wählen wenn man will das Deutschland aus der EU austritt. Aber meine große Ablehnung stamm daher das sie Lügen und das ihre Anhänger keinen Sinn machen. Die Wahrheit ist nicht rechts. Die Rechten erzählen viel Unsinn und Lügen. Ihr getrolle überall im Internet ist unerträglich. Sie haben vereinigungen von Arbeitslosen, die den ganzen Tag nichts anderes machen als die Wahrheit umzudrehen und sie in ihrem Sinne zu biegen (oder einfach Lügen zu erzählen).

Aber, wenn DIE LINKE, die CDU, CSU, SPD, Grünen, FDP einfach nichts tun um den Lebensstandard, und Redefreiheit ist ein Lebensstandard – der höchste, zu verbessern, im Gegenteil, der Standard wird aktiv verschlechtert und über Probleme wird geschwiegen, dann muss man Rechts wählen, weil das scheinbar das einzige Mittel ist das diesen Parteien Angst macht.

Nur, wenn man jetzt Maasen betrachtet und was sie dort fabriziert haben. Maasen, der Ursprung der AfD sozusagen. Es scheint ja ganz so als wäre die AfD durch die Alt- und NeoNazis die sich im Verfassungsschutz befinden etabliert worden. 15 Jahre Youtube Gehirnwäsche bleiben nicht ohne Folge.
Und dieser Maasen wird nun ins Innenministerium befördert, weil er ein Nazi ist.
d.h. die Nazis outen sich. Sie waren schon immer die Drahtzieher im Hintergrund.

Es ist ganz so als ob da noch jemand dahinter sitzt der einen Weltkrieg in die Wege leitet.
Rückkehr zur Zensur, Rückkehr zu einzelnen Staaten, Alle gegen Alle, Hass überall.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.