Die Randale von Stuttgart

Von der Nacht vom 20.06.2020 auf den 21.06.2020 haben Leute randaliert nach einer Polizeikontrolle.

“Warum ist das passiert”, fragen sie in dem Video.

Ich habe da eine Theorie. So wie die Stuttgarter Polizei drauf ist v.a. ggü Jugendlichen oder jungen Leuten wundert es mich überhaupt nicht das so eine Reaktion kommt.
Ich erinnere mich als ich ca. 17 18 war und am Schloßplatz mit Freunden und Freundinnen saß und dort nach einen Fußballspiel eine Gruppe von Leuten in Richtung Bahnhof loszog,
Wir saßen nur herum und hatten nichts böses im Sinn oder waren sonst irgendwie auffällig. Die Polizei nahm uns alle mit, ich durfte nicht mal aufs Klo obwohl ich dringend musste.
Bei vielen wurden sogar Analuntersuchungen gemacht, ich musste mich komplett nackt machen, vor einer Gruppe Polizisten bei denen auch 2 Frauen mit dabei waren, und ja, sie schauten alle zu.
Am Ende meinte dieses Schwein, “Wir sehen uns wieder”. Ich sagte, “Das glaube ich nicht”.

Das ist nicht das erste oder einzige Mal das ich feindliche Übergriffe der Stuttgarter Bullen gegenüber 3 Personen Gruppen oder größer sah. v.a. auf der Königsstraße, wenn dort 3 oder mehr junge Leute herumstehen, kommen da gleich aggressive Polizisten hin und treiben sie auseinander.

Die Polizisten, welche diese “Rauschgift”-untersuchungen machten, wahrscheinlich gings um ein bischen Gras das die Polizisten für ihren eigenen Bedarf einsacken wollten und dazu noch auf eine arrogant-aggressive Weise.
Kann mir absolut gut vorstellen das sowas der Zunder war.

“Teile der linken Szene überschreiten hier gerade Linien, was wir für Stuttgart bisher so nicht gekannt haben”, sagte damals ein Polizeisprecher.

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_88093808/randale-in-stuttgart-hunderte-verwuesten-innenstadt-20-festnahmen.html

Ja genau, die Linken sind schuld. Vielleicht sollten sich die Polizisten weniger wie Faschisten aufführen. Aus Sicht der Stuttgarter Polizei sind alle die nicht ihrer Meinung sind Links.

Spread the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *