Warum bekommt ein Asylant eine 850€ Wohnung gezahlt?

Meine Mutter war vorgestern in der (Innen-)Stadt. Dort traf sie auf einen Afrikaner, der sie fragte ob das Thermometer, welches er in der Hand hält für Innen oder Außen sei.
Sie erklärte ihm wie ein Thermometer funktioniert…
Sie kamen ins Gespräch und sie fragte wie lange er schon hier sei. “2 Jahre” antwortete er.
Spricht schon fließend Deutsch. Ob er Kinder habe. Ja, 2 Stück, sind beide hier.
Er wohnt in einer 850€ Wohnung, arbeitet nicht.
Ich verdiene nicht mal soviel zur Zeit.
Das Arbeitsamt zahle seine Wohnung.
Bei sowas geht mir die Hutschnur hoch.
Ich leb hier in dieser Gammelwohnung an lauter Straße, fühle mich wie im Gefängnis, mit dünnen Wänden.
Ich lebe hier weil die Wohnung + Mietnebenkosten ca. 450€ kostet im Monat.
Und der ist 2 Jahre hier und lebt in einer 850€ Wohnung, arbeitet NICHTS, weis nichtmal wie zum Geier man ein Thermometer liest.
SO nen Hals.
Ich wundere mich kein Stück wieso die AfD Zulauf hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.