Introducing JetBrains Toolbox, easier access to your coding tools, more control and flexibility, and a lower entry price | JetBrains Company Blog

Quelle: Introducing JetBrains Toolbox, easier access to your coding tools, more control and flexibility, and a lower entry price | JetBrains Company Blog

Ich bin damit überhaupt nicht glücklich.
Ich nutze nur Webstorm und ich wollte das Go plugin nutzen wenn es fertig ist, aber bisher habe ich Webstorm gekauft und wusste ich kann es nutzen so lang ich will auch ohne nochmal 1 Jahr für Updates zu zahlen.
Jetzt MUSS ich jedes Jahr zahlen ob ich will oder nicht. Und ich muss weil die Technologisch Entwicklung nicht stehenbleibt. D.h. wenn ich mit Angular2 arbeiten will, welches von Webstorm super unterstützt wird, werde ich, wenn ich produktiv sein will, mir ein Abo holen MÜSSEN. Und genau da liegt der Hund begraben.

Die Welt läuft darauf hinaus das sich die größere und finanziell stärkere Gruppe behauptet und die schwächeren Gruppen oder auch Individuen nicht mehr behaupten werden können.

Was Jetbrains da macht ist dir eine Pistole an den Kopf zu halten und zu sagen, wenn du produktiv sein willst dann gib uns monatlich/jährlich Geld.

Es kann natürlich auch ein psychologischer Trick sein um die Leute dazu zu bewegen vor 2. November noch Lizenzen zu kaufen. Und irgendwann später sagen sie „Wir haben auf unsere Kunden gehört und blasen das ganze ab“. Marekting ist ein fast so schmutziges Geschäft wie Politik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.